Suchen Suchen

KULTUR-KREUZFAHRT • KAISER I PÄPSTE I DOME

Themen-Kreuzfahrt mit MS JOHANNES BRAHMS

KULTUR-KREUZFAHRT • KAISER I PÄPSTE I DOME

Limburg • Mainz • Worms • Speyer • Strasbourg
5 Tage - Bus-Reise - Schiffs-Reise
Termine
21.11. - 25.11.2018 • Durch Storno 1 Kabine frei!

Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch die Geschichte der Römischen Kaiser Deutschlands und der einzigartigen Kaiserdome am Rhein. Und verbinden Sie das historische und architektonische Erlebnis mit dem Komfort unseres Kultur-Kreuzfahrtschiffes MS JOHANNES BRAHMS.

Mit dem nur max. 65 Personen befördernden Schiff erleben Sie in legerer und stilvoller Atmosphäre spannende Geschichte, große Kultur und informative Vorträge. Denn unsere Kreuzfahrten verstehen sich als Alternative zu den üblichen Massenangeboten - ruhig, geruhsam, stilvoll und voller Kultur! Sie besuchen die Kaiserdome und lernen, was eine „Knoblauchknolle“ mit den Kathedralen der geistlichen Kurfürsten zu tun hat... Limburg, Speyer, Worms, Mainz und Strasbourg - sakrale Architekturen von Weltrang.

Auf unserer Kreuzfahrt werden diese durch Exkursionen & Vorträge lebendig! 

► Mit einem Klick können Sie sich hier  anschauen.

1. Tag
1. Tag

MI • 21.11.2018 • ca. 200 km Bus
DOM ZU LIMBURG & KOBLENZ

Fahrt in modernen Bussen nach Limburg an der Lahn. Geruhsamer Gang zum (mit Havelberg) wohl schönstgelegenen Dom Deutschlands! Wahrscheinlich ließ Heinrich von Nassau den Dom ab 1206 erbauen, der als Stiftskirche St. Georg & Nikolaus 1235 durch den Trierer Erzbischof geweiht wurde und noch ganz der späten rheinischen Romanik verhaftet ist. Führung zu Architektur und Austattung und individuelle Mittagspause in der Limburger Altstadt... Weiterfahrt nach Koblenz und Kabinenbezug an Bord der MS Johannes Brahms. Beginn des Bordprogrammes mit einem Sektempfang und der Vorstellung von Kapitän und Crew. Abendessen an Bord und einführender Lichtbildervortrag „KARL DER GROSSE - DIE IDEE DES KAISERTUMS“.

2. Tag
2. Tag

DO • 22.11.2018
RHEINTAL & DOM ZU MAINZ

Vollpension an Bord. Früh am Morgen hat MS JOHANNES BRAHMS abgelegt und erreicht zum Frühstück den schönsten Flussabschnitt der Reise. Zwischen Koblenz und Bingen erwartet Sie die Fahrt durch das UNESCO-Erbe „Oberes Mittelrheintal“, dem Inbegriff der Rheinromantik. Kleine Orte und Weinberge, von Burgen gekrönte Hügel und die Loreley - mit MS JOHANNES BRAHMS gleiten Sie durch die weltberühmte Landschaft und genießen musikalische Untermalung. Mittagessen an Bord, Ankunft in Eltville und Ausflug in die alte Römer- und Bischofsmetropole Mainz. Der Hohe Dom St. Martin ist die Kathedrale des Bistums Mainz und steht unter dem Patrozinium des Hl. Martin von Tours. Der zu den Kaiserdomen zählende Bau ist eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika, die in ihren Anbauten auch gotische und barocke Elemente aufweist. Sachkundige Führung durch den Dom und zu seiner Bedeutung für das „monarchische Deutschland“.
Rückkehr nach Eltville, Abendessen und Lichbildervortrag „REGENTUM - PAPST • KAISER • KÖNIG“ über Macht, Theologie, Titel und deren Bedeutung im Mittelalter...

3. Tag
3. Tag

FR • 23.11.2018
DIE DOME ZU WORMS & SPEYER

Vollpension an Bord. Während der Nacht hat MS JOHANNES BRAHMS abgelegt und Kurs auf Worms genommen. Dort besichtigen Sie den Dom, dessen erste Version der Merowinger Dagobert I. (625 -639) auf den Mauern des römischen Forums errichtete. Im Jahre 1000 begann ein Neubau, der aber bereits 1130 dem jetzigen Dom weichen musste. Sichtbare Spuren hinterließen der 30jährige Krieg (Beschädigung durch schwedische Truppen) und die Pfälz. Erbfolgekriege, in deren Verlauf der Dom völlig ausbrannte - der Grund dafür, dass die Einrichtung barock ist... Der folgende Besuch gilt dem jüdischen Friedhof zu Worms (seit 1097!), der wie ein Wunder den Nationalsozialismus überlebte. Worms war einst wissenschaftlich-theologisches Zentrum des Judentums in Europa und die Geschichte der jüdischen Schulen und Wissenschaften ist eng mit denen der römischen Kaiser Deutschlands verbunden.
Rückkehr an Bord, Mittagessen und Fahrt nach Mannheim. Dort beginnt die Ausflugsfahrt nach Speyer und zum Besuch des mächtigsten Bauwerkes der Romanik. Unter der Herrschaft der Salier wurde der Dom erbaut und als das - neben Cluny - größte Gotteshaus des Abendlandes geweiht. Der Kaiserdom symbolisiert den dynastischen Anspruch des salischen Königshauses, die hier auch ihre Grablege fanden. Mit dem Dom einher ging auch die Entwicklung der Stadt Speyer, die bereits vor 900 Jahren von Heinrich V. bedeutende Privilegien erhielt, die den Beginn der Entwicklung zur freien Reichsstadt einleiteten. Besichtigung des Domes und der Krypta. MS Johannes Brahms hat mittlerweile Speyer erreicht. Rückkehr an Bord und Abendessen.

4. Tag
4. Tag

SA • 24.11.2018
RHEIN • STRASBOURG • MÜNSTER

Vollpension an Bord. Zum Frühstück ist MS JOHANNES BRAHMS wieder unterwegs und nimmt Kurs auf Frankreich und das Elsass. Vormittags ergeht die Einladung zu einem weiteren Lichtbildervortrag an Bord: „BASILIKA - ROMANIK - GOTIK“ • Wie sich die Kathedralen aus einer Markthalle entwickelten...
Mittagessen an Bord und nachmittags Ankunft in Strasbourg. Einladung zu einem Besuch des Strasbourger Münsters und zu einer Innenführung durch den wunderbaren gotischen Bau. Rückkehr auf die MS Johannes Brahms und Abschieds-Abendessen an Bord

5. Tag
5. Tag

SO • 25.11.2018 • ca. 400 km Bus
STRASBOURG & HEIMREISE

Entweder Abreisetag: Frühstück, Kofferverladung und noch einmal Besuch der Innenstadt Strasbourgs. Gelegenheit zum Besuch des Gottesdienstes im Münster und zu einem Besichtigungsrundgang durch die herrliche Fachwerk-Altstadt. Noch einmal Erläuterung des Münsters von Außen und Gelegenheit zur Mittagspause. Anschließend beginnt die Heimreise zurück zu den Zustiegsorten.
Oder Sie buchen unsere Verlängerung bis HEIDELBERG: Sie verbleiben an Bord und behalten Ihre Kabine. Frühstück, Teilnahme am Besichtigungsrundgang Strasbourg und Nachmittags Freizeit in Strasbourg oder Erholung an Bord. Anschließend Beginn Ihrer Anschlusskreuzfahrt nach Heidelberg.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus (Nichtraucher) ab/bis Essen Hbf, Düsseldorf (-Süd), Dormagen, Köln und Sankt Augustin
  • Kultur-Kreuzfahrt auf MS JOHANNES BRAHMS wie detailliert beschrieben
  • 4x Übern. mit Vollpension* an Bord von MS JOHANNES BRAHMS, in Kabinen mit Bad o. DU/WC, TV, etc.
  • Welcome-Drink an Bord
  • komplettes Ausflugsprogramm inkl. aller Busfahrten, Führungen, Eintritte etc.
  • alle Ausflüge und Vorträge an Bord und während der Landprogramme
  • sachkundige K&N-Reiseleitung ab/bis Buszustiege
  • organisatorische Leitung: TEAM Kultour & Natour
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24h-Notruf-Nummer ab 10 Tage vor Beginn der Reise

    * Beginnt mit dem Abendessen am 1. & endet mit dem Frühstück am 5. Tag.
     
  • BUCHUNGSMÖGLICHKEIT: Verlängerung der Kreuzfahrt bis 27.11.2018.
    Zwei weitere Nächte an Bord bei Vollpension und Programm der Anschlusskreuzfahrt nach Heidelberg.

Preise pro Person in EUR

Hauptdeck p.P. • Doppelkabine 699 €
Hauptdeck • Einzelkabine 949 €
Oberdeck p.P. • Doppelkabine 799 €
Oberdeck • Einzelkabine 1.049 €
VERLÄNGERUNG HEIDELBERG • Hauptdeck p.P. • Doppelkabine 250 €
VERLÄNGERUNG HEIDELBERG • Hauptdeck • Einzelkabine 370 €
VERLÄNGERUNG HEIDELBERG • Oberdeck p.P. • Doppelkabine 350 €
VERLÄNGERUNG HEIDELBERG • Oberdeck • Einzelkabine 470 €

Weitere Informationen


MS JOHANNES BRAHMS

Schiffsinfo

Im Mittelpunkt unserer Kreuzfahrt stehen nicht „Captain’s Dinner“ und Hummer-Buffets sondern das kulturelle Erlebnis und die Fahrt durch das herrliche Rheintal. Im stilvollen und gemütlichen Restaurant nehmen Sie die (gehobene gutbürgerliche) Vollpension an Bord ein. In der Bar / Lounge trifft man sich zum gemütlichen Ausklang oder zur Teilnahme am Bordprogramm...

SCHIFFS-DATEN
MS JOHANNES BRAHMS
Länge 82,00 m • Breite 9,50 m • Tiefe 1,40 m • Höhe 4,00 m • Passagiere 80 • Besatzung 21 • Heimathafen Hamburg (DE)
Die Johannes Brahms wurde im Jahre 1998 in Kampen (NL) gebaut. Bereits damals galt das Schiff als ein Flusskreuzfahrtschiff mit gehobenem 3*+ -Standard. Um diesen Standard zu halten, wurden seitdem zahlreiche Renovierungen durchgeführt. Natürlich sind auch der Service und die Verpflegung an Bord dementsprechend und erfüllen die Ansprüche einer guten Gastgeberschaft.

Kabinen
Das Schiff hat eine Kapazität von 40 Passagierkabinen (alle außen) mit festen Betten (keine Klappbetten), verteilt auf zwei Ebenen, und bietet ausreichend Platz für 80 Passagiere. Die geschmackvoll eingerichteten Kabinen sind ca. 11m² groß und allesamt mit einem Fernseher, Telefon, Minisafe, Föhn und Klimaanlage ausgestattet.


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 45 Personen
max. 65 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.